Skip Main Navigation
Page Content

Rock im Bunker ist kein Unternehmen sondern ein Platz an dem Musikbegeisterte privat miteinander feiern können, völlig zwanglos und nicht Gewinn orientiert.


Das Projekt entstand spontan im Oktober 2019 nachdem wir uns überlegt haben, was wir mit dem seit vielen Jahren leerstehenden Untergeschoss der Fernmeldezentrale in der alten Kaserne Ebern anstellen können.


Nach zwei Wasserschäden und jahrelangem Leerstand sah es ziemlich herunter gekommen aus. Gewerblich nutzbar für unsere Firma (Komerci-Elektronikhandel) sind die Räumlichkeiten nicht, da der Zugang nur über steile Treppen möglich ist.


Also legten wir relavtiv spontan los und bestellten einfach mal eine PA-Anlage, haufenweise Lichttechnik und Bühnenstoff. Nach Feierabend werkelten meine Frau und ich stundenlang im Keller und so entstand innerhalb weniger Wochen und nach einigen hundert Stunden die jetzige Location.


Das Ganze sprach sich schnell rum und so wurde sogar die Presse darauf aufmerksam und widmete uns einen schönen Artikel.

So nun noch ein paar Facts:

  • Unsere PA-Anlage leistet 1600W RMS und schafft ca. 130dB
  • Umfangreiche Lichttechnik mit 48 Kanal DMX Pult, einigen Moving Heads und einem 1500W Blitzer
  • Zwei Nebelmaschinen
  • Der Hauptraum hat 61m², der Barbereich ca. 30m² und zwei weitere Räume mit je 18m² zum chillen, unterhalten, essen und trinken. Zusammen mit den Gängen kommen wir so auf ca. 160m² was für 80-120 Leute gut ist, je nach Größe der Bühne.

Save This Event

Event Saved