Skip Main Navigation
Page Content

Corporate Media Academy

 Wer lernen will, wie man bewegte Bilder für Unternehmen produziert, dem sind die Seminare der Corporate Media Academy zu empfehlen. Sie eignen sich auch besonders für Mitarbeiter in Unternehmen, die zusätzlich zu klassischen Medien alles über aktuelle Kommunikationsmethoden wissen wollen.

Die Corporate Media Academy vermittelt wertvolles Wissen der Kommunikation mit bewegten Bildern für Unternehmen. Bewegte Bilder werden immer wichtiger: Der Anteil von Bewegtbildern im Internet, sozialen Medien, Messen und Events nimmt ständig zu. Damit wächst der Bedarf von Experten für Filmproduktionen in Unternehmen, die sich mit technischen Belangen, Fragen der Budgetierung, Logistik und Zeitplanung auskennen – und die wissen, wie man Filme erfolgreich einsetzt. Mit der Corporate Media Academy wird diese Wissenslücke geschlossen. Die Arbeit der Corporate Media Academy umfasst folgende Bereiche: 

Workshops: Hier lernen Führungskräfte und verantwortliche Mitarbeiter mit Bewegtbildmedien richtig umzugehen – vom kleinen Unternehmen bis zum Konzern, von der weltweiten Konsumentenkommunikation bis zur Weiterbildung in internen Medien, bei der Vorstellung des Unternehmens, neuer Produkte und Dienstleistungen, Events, Krisenkommunikation, PR, Social Media Communication und Social Media Marketing.

Consulting: Die Corporate Media Academy berät Unternehmen und Institutionen umfassend bei der strategischen Konzeption und Umsetzung von Kommunikationsprojekten mit bewegten Bildern. Von der Bedarfserfassung über die Recherche von Produktionspartnern, der Unterstützung beiAusschreibungen über die Produktionsbegleitung bis hin zur Distribution leistet die Corporate Media Academy Unterstützung bei Vorbereitung und Realisierung.

Dokumentation: Die Corporate Media Academy stellt Handlungsanweisungen, Vorlagen und Dokumentationen für sämtliche Aspekte der Medienproduktion zusammen: Vorlagen für Briefing und Vertragsgestaltung, Vorlagen zu Urheber- und Nutzungsrechten, Dokumentation zu technischen Aspekten wie Produktion, Postproduktion, Distribution und Archivierung.

Save This Event

Event Saved