Meyer Sound Trainingsseminar-Reihe | 2022

Actions Panel

Meyer Sound Trainingsseminar-Reihe | 2022

Diese Meyer Sound Seminarreihe umfasst die Themen Portable System Deployment, System Design & Optimization und Low Frequency Control.

When and where

Location

Franken Lehrmittel Medientechnik Krug & Langer GmbH Am Straßberg 4 91126 Kammerstein OT Barthelmesaurach Germany

Map and directions

How to get there

Refund Policy

Refunds up to 7 days before event

About this event

Portable System Deployment (PSD) – 2 Tage*

4. - 5. Oktober

9:00 - 17:00 Uhr

Dieses Training liefert die Grundlagen, die Toningenieure und Tontechniker heutzutage benötigen, um mobile Live-Sound-Systeme optimal einzusetzen, und das unabhängig von der Größe des Systems oder der Anwendung.

Den Teilnehmern werden Kenntnisse vermittelt, die vom ersten Systemdesign bis hin zur abschließenden messtechnischen Überprüfung mitsamt allen notwendigen Zwischenschritten reichen. Alle Themen werden praxisnah mit Meyer Sound Systemen und Tools demonstriert. Zum Einsatz kommen neben Lautsprechern und der Rigging-Hardware das MAPP 3D System Design Tool, die Galileo GALAXY Netzwerkplattform, die Compass Control Software, das RMServer Remote Monitoring System, das MDM Power und Signal Distribution Modul und FFT basierte Transfer-Function-Analyzer.

Obwohl sich dieser Kurs hauptsächlich auf Live-Sound konzentriert, sind die Inhalte für alle geeignet, die sich mit dem Design und der Implementierung von tragbaren oder installierten Soundsystemen befassen.

Egal ob Sie Auszubildender, Student oder ein erfahrener Profi mit jahrzehntelanger Touring-Erfahrung sind – rüsten Sie sich mit Wissen und Techniken aus, um Ihr ideales Beschallungssystem zu schaffen - von der Konzeptphase bis zur Anwendung.

System Design & Optimization (SDO) – 2 Tage*

10. - 11. Oktober

9:00 - 17:00 Uhr

Dieser Kurs untersucht den Zusammenhang zwischen der simulierten Perspektive des MAPP 3D System Design Tools und der tatsächlichen Leistung des Soundsystems, gemessen mit dem FFT basierten Transfer-Function-Analyzer. Der Kursleiter generiert und vergleicht die Daten mit diesen Tools, um den Anwendern dabei zu helfen, die Zusammenhänge zwischen beiden besser zu verstehen. Nach Abschluss des Kurses erhalten die Teilnehmer eine klarere Vorstellung davon, wie sich Soundsysteme sowohl im modellierten als auch im realen Raum verhalten und erhalten damit einen fundierten Ansatz für die genaue Gestaltung und Optimierung von Systemen mit Meyer Sound Tools.

Für die Teilnahme dieses Seminars wird eine vorherige Absolvierung an einem Meyer Sound PSD Training empfohlen.

Low Frequency Control (LFC) – 1 Tag*

12. Oktober

9:00 - 17:00 Uhr

Dieser Kurs ist eine Mischung aus Theorie und praktischen Übungen und beinhaltet eine Reihe an Überlegungen im Zusammenhang mit der Arbeit von Meyer Sound LFC Subwoofern. Themen sind unter anderem Verifikationsverfahren, Kardioid- und Array-Konfigurationen, effektive Auslöschungstechniken, Main-to-LF-Skalierung und -Ausrichtung sowie Ansätze zur Kombination verschiedener Subwoofer-Konfigurationen innerhalb eines Systems. 

Für die Teilnahme am Seminar "Low Frequency Control" wird die vorherige Absolvierung der Schulung "Portable System Deployment" oder "System Design & Optimization" dringend empfohlen. Der Inhalt des LFC-Kurses richtet sich an fortgeschrittene Tontechniker.

*Alle Trainings werden in deutscher Sprache präsentiert. Die Teilnahmegebühr beinhaltet Schulungsmaterial und Verpflegung.

Instructor:

Merlijn Van Veen

Senior Technical Support & Education Specialist

Nach seinem Studium in den Bereichen Studio / Recording und Jazzpiano am Königlichen Konservatorium in Den Haag begann Merlijn seine Karriere beim niederländischen Rundfunk. Hier war er unter anderem als Tontechniker für Fernsehsendungen und Formate wie beispielsweise "Big Brother" tätig. Außerdem arbeitete er 10 Jahre lang bei Harlekijn Holland, wo er jährlich mehr als 150 Live-Auftritte in ganz Europa und international mischte. Im Anschluss hat er sich dazu entschlossen, sein eigenes Ausbildungsprogramm zu starten - aus Dankbarkeit für die Bereitschaft anderer, ihr Wissen und ihre Erfahrung zu teilen.

Merlijn hat mehrere auf Excel basierende Rechentools entwickelt, um den Lehrprozess hilfreich zu unterstützen, darunter auch einen Subwoofer Array Designer. Bis vor kurzem war er auch Hauptlehrer für Beschallung am Königlichen Konservatorium in Den Haag für das Unter- und Postgraduiertenprogramm "Art of Sound".

Merlijn ist Moderator des "Test & Measurement"-Forums des ProSoundWeb LAB. Er hat Bob McCarthy bei der 3. Auflage seines Buches: "Sound Systems: Design & Optimization" unterstützt. Merlijns Artikel werden regelmäßig in der Zeitschrift Live Sound International veröffentlicht.

Merlijn ist in Deutschland ansässig und gehört seit 2018 zum globalen Education Leadership Team von Meyer Sound. Er moderiert Bildungswebinare und Roundtable-Diskussionen und ist auch im Bereich System Design und Tuning tätig.

Meyer Sound Trainingsseminar-Reihe | 2022 image