€250

Multiple Dates

Leadership & Success - Kundalini Yoga meets New Work (Workshopserie)

Event Information

Share this event

Date and Time

Location

Location

SALON F

Leopoldstraße 7

5. Stock / Eingang über Georgenstraße

80802 München

Germany

View Map

Event description
Kundalini Yoga meets Leadership 3.0, New Work, Meditation und Atemübungen im SALON F. Jede Einheit ist einer Führungsqualität gewidmet.

About this Event

5-teilige Workshopreihe: 19.10. / 26.10. / 02.11. / 09.11. / 16.11.

Jeder Mensch, der Verantwortung für sich und andere übernimmt, ist ein Leader, eine Leaderin.

Die Workshopreihe ist für Frauen und Männer gleichermaßen wirksam und ermöglicht es, neue Facetten der eigenen Führungsqualitäten zu erforschen.

Präsenzveranstaltung: Maximal 6 Teilnehmer*innen

Zielgruppe

Führungspersönlichkeiten (m,w,d), die ihre Fähigkeiten mit Yoga und New Work-Konzepten weiterentwickeln möchten.

Yoga-Newbees und Fortgeschrittene - alle herzlich Willkommen.

Warum innere Führung wichtig ist

Innere Führung ermöglicht der Führungskraft, bewusst und sicher durch das vermeintliche Chaos im Außen voran zu gehen.

Um diese innere Klarheit zu erreichen, ist es wichtig, Zugang zu allen vorhandenen Emotionen zuzulassen. Die neue Führungskraft muss ihr emotionales Repertoire erweitern. Genau darum geht es in dieser Yoga Workshop Reihe.

Jeder Schritt zu einem tieferen Verständnis deiner Identität macht dich zu einer besseren Leaderin, zu einem besseren Leader.

Egal in welchem Bereich du erfolgreich sein willst - Arbeit, Beziehung, persönliches Wachstum - du wirst nur erfolgreich sein, wenn deine innere Führung und dein Bewusstsein wachsen.

Mehr Hintergrundinformation zu Leadership

Die "gute" Führungskraft ist in der westlichen Kultur in der traditionellen Männlichkeit verankert: Ausdauer, Konkurrenzfähigkeit und Durchsetzungsvermögen stehen dabei ebenso im Mittelpunkt wie das Ideal des "rationalen, wirtschaftlichen Menschen", dessen Entscheidungen auf reiner Vernunft beruhen und nicht auf Emotionen oder Gefühlen.

Aktuell herrscht bei Führungspersönlichkeiten Verwirrung, welche Emotionen eingeladen und durch Organisationsstrukturen gefördert werden (z.B. Aggression, Risikobereitschaft) und welche Emotionen gehandhabt und kontrolliert werden müssen (z.B. Zweifel, Zögern, Empathie). Das betrifft sowohl Männer als auch Frauen.

Emotionen, die bisher als Schwäche einer Führungskraft angesehen wurden, scheinen auf einmal überlebenswichtig um sich in einer sich verändernden Wirtschaft und neuen Arbeitsweisen zurechtzufinden.

Was du in dieser Workshopreihe lernst

Welche Emotionen werden in deinem Berufs-/Privatleben gefördert? Welche Emotionen musst du sorgfältig managen? Du erforschst, welche Emotionen du in dir öfters übersiehst oder bewusst klein hältst.

In dieser Workshopreihe lernst du, dein emotionales Repertoire zu erweitern. Du lernst dich besser kennen und kommst in Kontakt mit Möglichkeiten, dieses entdeckte "Ich" auszudrücken.

Deine Mentorin

Stephanie Fischer praktiziert Yoga seit ca. 10 Jahren und schließt aktuell die Ausbildung zur Kundalini Yoga Lehrerin ab.

Ursprünglich kommt sie aus der Unternehmensberatung mit Schwerpunkt Organisationsentwicklung/Agile Management/Digitale Geschäftsmodelle. Seit sechs Jahren entwickelt sie künstliche Intelligenz für Geschäftsanwendungen. Sie ist Gründerin und ehemalige Geschäftsführerin der datanizing GmbH. Mit aidiology entwickelt sie innovative Traininsformate zur Kommerzialisierung von Künstlicher Intelligenz. Als Mitgründerin der Mindfulheart Academy (stay tuned - die Website ist bald live) baut sie einen digitalen und analogen Platz zur Integration von Herz & Kopf auf.

Connect on LinkedIn

Details

Start: 19.10.2020

5 Abende, 1x / Woche am Montag, 2 Stunden, 18:30 - 20:30 Uhr

Kosten: €290 / Frühbucherrabatt: €250 bis 11.10.2020

Maximal 6 Teilnehmer*innen

Anmeldung unter: stephanie@mindfulheart.academy oder Nachricht auf LinkedIn

Share with friends

Location

SALON F

Leopoldstraße 7

5. Stock / Eingang über Georgenstraße

80802 München

Germany

View Map

Save This Event

Event Saved