Körperkunst & Initiationsriten Teil 1

Körperkunst & Initiationsriten Teil 1

Bereich für Aktionen und Details

Verkauf beendet

Datum und Uhrzeit

Veranstaltungsort

BELLA VOLEN Gallery | Kunstgalerie | Kultur Events | Kunst Dienstleistungen

6 Landesgerichtsstraße

1010 Wien

Austria

Karte anzeigen

Rückerstattungsrichtlinie

Wir begeben uns gemeinsam auf eine visuelle Weltreise durch verschiedene Körperkunstformen und Traditionen.

Zu diesem Event

Es gibt so viele Wege Mensch zu sein und so unterschiedliche Ansichten, was Schönheit und Glaube sind. Manche traditionelle Identitätsmerkmale könnten von anderen als störend wahrgenommen werden, trotzdem besitzen sie eine tiefe Bedeutung.

Wir begeben uns gemeinsam auf eine visuelle Weltreise durch verschiedene Körperkunstformen und Traditionen. Diese Entdeckung kann inspirierend, aber auch verwunderlich sein.

Durch Fotos und Videos lernen wir viele Teile von der geheimnisvollen Geschichte der Menschheit kennen.

Die Teilnehmer:innen, die in einem Ritual involviert sind, spielen nicht nur eine Rolle, sondern sie verwandeln sich in diese Rolle. Manchmal opfern die Beteiligten den eigenen Leib, erzeugen und ertragen sakrale Schmerzen im Namen der Gemeinschaft.

Transmutation ist eine geistige und körperliche Verwandlung und ist auf jeden Fall Teil jedes Initiationsritus.

Ablauf:

Event Anfang: 19:00 Uhr

Ankommen bis: 19:10 Uhr

Vortrag Beginn: ca. 19:15

Dauer: ca. 90 min

Zum Schluss beantworte ich gerne Fragen.

Getränke sind vor Ort und im Preis inkludiert.

Adresse:

Bella Volen Galerie

Landesgerichtsstraße 6

Wien 1010

Preis: 15 €

Mag.art. Bella Volen ist akademische bildende Künstlerin, Galeristin, Kunst Unterrichtende & Unternehmerin. 
Zusätzlich zu ihrer Arbeit als Kunstmalerin benutzt sie seit 2005 auch Körperkunst als zeitgenössische Kunstform.

Im Jahr 2006 war Bella Weltmeisterin im Bodypainting.

Seit 2008 ist sie ein Teil der Jury von der Weltmeisterschaft für Bodypainting.

Seit 2007 unterrichtet sie zusätzlich zu der bildenden Kunst auch Geschichte der Körperkunst.


Durch zahlreiche Reisen und Recherchen konnte sie immer neue spannende Geschichten entdecken, die sie gerne mit einem breiteren Publikum teilen möchte.

Mit Freunden teilen