€0 – €190

Korbinians Kolleg - Zu Fragen der Zeit

Event Information

Share this event

Date and Time

Location

Location

Bachmair Weissach Spa & Resort

Wiesseer Straße 1

83700 Rottach-Egern

Germany

View Map

Refund Policy

Refund Policy

No Refunds

Event description

Description

Programm Wintersemester 2019/20

Akademischer Schirmherr Prof. Dr. Wilhelm Vossenkuhl

Nach dem großen Erfolg im vergangenen Wintersemester freuen wir uns auf neue, spannende Vorträge im Korbinians Kolleg im kommenden Wintersemester 2019/20.

Der Eintritt zum Korbinians-Kolleg ist für Hotelgäste sowie externe Gäste kostenfrei. Kostenfrei Akkreditieren unter www.eventbrite.de

Ablauf Wintersemester 2019/20
ab 17:30 Uhr Einlass und Get-together
18:30 – 18:40 Uhr Begrüßung durch Korbinian Kohler
18:40 – 19:00 Uhr Einführung durch Prof. Dr. Wilhelm Vossenkuhl
19:00 – 19:45 Uhr Vortrag Gastredner
19:45 – 20:15 Uhr Diskussion

Dinner mit Referent
Nehmen Sie an einem exklusiven Dinner mit dem Referenten, Prof. Dr. Vossenkuhl sowie Korbinian Kohler teil.
Ab 20:15 Uhr beginnt das Dinner mit einem Aperitif in der MIZU Bar. Gegen 20:30 Uhr servieren wir ein 4-Gang Menü inkl. Weinbegleitung. Preis 190 Euro (Kapazität bis 20 Personen) Anfragen und Buchungen über event@bachmair-weissach.com


Prof. Dr. Bettina Schöne-Seifert


Genscheren und das ungeborene Leben. Wie weit darf die Gestaltung des Lebens gehen?

Professorin Bettina Schöne-Seifert ist seit 2003 Direktorin des Instituts für Ethik, Geschichte und Theorie der Medizin in der Medizinischen Fakultät der Universität Münster in Westfalen. Sie hat als Philosophin und Medizinerin zahlreiche Forschungsergebnisse zu grundlegenden Problemen der Philosophie und der Medizinethik vorgelegt, u.a. über Willensfreiheit, Enhancement (auch Neuro-Enhancement, Grundlagen der Medizinethik). Sie war neun Jahre Mitglied des Nationalen und dann Deutschen Ethikrats in Berlin. Sie ist Mitglied vieler Kommissionen, u.a. für den Demografischen Wandel. Sie ist Mitbegründerin der Akademie für Ethik in der Medizin.

Das Problem, das sie in ihrem Vortrag behandelt, ist so neu wie die Biotechnologie, mit dem es entstand. Mit den neu entwickelten biologischen Hochpräzisions-Instrumenten (CrisprCas) lassen sich voraussichtlich Genstrukturen auch am Menschen gezielt und sicher verändern. Theoretisch können diese Eingriffe nicht nur bei geborenen Menschen an fehlerhaft funktionierenden Körperzellen eingesetzt werden, sondern auch vererblich an ungeborenem Leben. Die Zielsetzungen könnten hier therapeutisch, präventiv oder verbessernd sein. Die große und wichtige Frage ist: Wie sollen und können wir insbesondere die letztgenannte Optionen – nicht zuletzt vor dem historischen Hintergrund eugenisch motivierter Verbrechen – bewerten?


Share with friends

Date and Time

Location

Bachmair Weissach Spa & Resort

Wiesseer Straße 1

83700 Rottach-Egern

Germany

View Map

Refund Policy

No Refunds

Save This Event

Event Saved