CHF26.63

Definitive IN w/ Felix Kröcher / Technasia

Event Information

Share this event

Date and Time

Location

Location

Babette

83 Langstrasse

8004 Zürich

Switzerland

View Map

Refund Policy

Refund Policy

Refunds up to 30 days before event

Friends Who Are Going
Event description

Description

Am 23. 9. werden an der „Definitive In“ im Babette zwei Techno-Stars der Sonderklasse ihre Aufwartung machen:
Felix Kröcher (facebook.com/FelixKroecherOfficial Nature One, Mayday D) und
Technasia (facebook.com/Technasia.Official Technasia rec. F).

Supported von NUKEM, Marc Fuhrmann, Francesco Guzzo, Ron Halvar, Paolo Farrone, Isak Gomez.

Techno aus Deutschland hat eine lange Tradition und viele Gesichter. Eines seiner bekanntesten ist der gebürtige Frankfurter Felix Kröcher. Trotz seiner gerade einmal 30 Lebensjahre hat er die elektronische Musik seit Mitte der 00er-Jahre stilistisch mitgeprägt. Er präsentiert mit seiner ganz eigenen Interpretation von Techno den Zeitgeist auf eine Weise, die sich nicht um bestehende Trends schert, sondern lieber neue setzt. Sein tanzfluraffiner Sound, erstmalig als Resident des legendären U60311 in der Heimatstadt öffentlich dargeboten, wird längst auf den ganz großen Festivals und in den renommiertesten Clubs gelebt.

Events auf deutschem Boden wie Time Warp, SonneMondSterne, Nature One und Mayday zählen zu seinen steten Gastgebern. Aber auch internationale Großveranstaltungen wie das WIRE Festival in Japan, das Nocturnal in den USA, Urban Art Forms und RaveOnSnow in Österreich oder Awakenings und Amsterdam Dance Event in den Niederlanden werden von Felix Kröcher regelmäßig bespielt. Und das mit durchweg wachsendem Erfolg und einer kontinuierlich steigenden Anhängerschaft rund um den Globus. Nicht erst seit der Veröffentlichung seines gefeierten Erfolgsalbums „Läuft“ in 2011 und der dazugehörigen World Tour steht der Name Felix Kröcher allerorts für besten Techno made in Germany. Schon vorangegangene Releases wie „The Live Collection“ (2007), das Longplaydebüt „Connected“ (2008) und die Compilation „Discover“ (2010) sorgten für viel Aufmerksamkeit.

Darüber hinaus ist Felix Kröcher mit seiner bereits seit 2004 stattfindenden Radiosendung bei Deutschlands wichtigstem Kanal für elektronische Musik, sunshine live, in aller Ohren.
Jeden Mittwochabend präsentiert er zwei Stunden lang nicht nur sich selbst, sondern vor allem Neuigkeiten aus dem breit gefächerten Feld technoider Veröffentlichungen. Seit einigen Monaten gestaltet Felix zudem eine weitere Radioshow, die dank ihrer Ausstrahlung auf mehr als
30 internationalen Stationen – Tendenz steigend – rund um den Globus empfangbar ist.

Felix Kröcher ist gelebter Techno mit dem besonderen Gefühl und einer grossen Portion Herzblut. Er ist ein Künstler mit einem feinsinnigen Gespür für Stimmungen und kommende Trends sowie ein sprichwörtlicher Meister seines Fachs. Sowohl sein umfassendes musikalisches Know-how als auch seine sympathische Art machen ihn zu einem echten Publikumsliebling und brachten ihm in der Vergangenheit bereits zahlreiche Topp-Platzierungen in den jährlichen Votings einschlägiger Szene-Medien ein. So kann man sicher sein, auch zukünftig von Felix Kröcher in Sachen frischem, langlebigem und qualitativ hochwertigem Techno noch viel zu hören.

Der in Paris geborene Charles Siegling aka Technasia studierte an der Filmhochschule in Hong Kong asiatisches Kino. 1996 gründete er dort mit dem ortsansässigen Amil Khan das Duo Technasia, das gleichzeitig auch ein Label ist. 1997 erschien die erste Maxi “Themes From A Neon City”. Der Durchbruch erfolgte mit den Maxis “Force” (2000) und “Evergreen” (2001). Sven Väth packte “Force” auf seine “Sound Of The First Season”-CD. Ihr Debütalbum “Future Mix” (2001) enthielt Hits wie “Hydra” und “Descent”. Claude Young, Funk D’Void, John Tejada und Renato Cohen remixten die Titel für die Compilation “Recréations” (2002). Mit “Popsoda” (2006) folgte ein weiteres Duo-Album. 1999 gründeten sie das Schwester-Label Sino, auf dem Joris Voorn, Steve Rachmad und Renato Cohen veröffentlichten. Seit der CD “Central” (2010) betreibt Siegling das Projekt solo weiter. Mit Green Velvet landete er den Hit “Suga”, der längsten Nr. 1 auf beatport. Ultra, Electric Daisy Carnival, Exit, Aquasella, Monegros, Dreambeach, A Day In The Park, Loveland, Awakenings, Dance Valley, Timewarp, SonneMondSterne, Nature One, Creamfields UK, SW4, Sziget, Tomorrowland: Technasia ist überall präsent.
Der DJ/Producer/Remixer meint: “Electronic music is the greatest language of all. No words, just the vibration, the emotion and the beat.”

Share with friends

Date and Time

Location

Babette

83 Langstrasse

8004 Zürich

Switzerland

View Map

Refund Policy

Refunds up to 30 days before event

Save This Event

Event Saved