120 € – 295 €

Crypto49ers-Bootcamp - Bitcoin & Geldpolitik in Hamburg

Eventinformationen

Dieses Event teilen

Datum und Uhrzeit

Veranstaltungsort

Veranstaltungsort

Sturmfreie Bude

Lübecker Straße 1

22087 Hamburg

Germany

Karte anzeigen

Beschreibung des Events
Alles was man über Bitcoin, Blockchain und Crypto-Currencies wissen muss - Top Speaker, exklusiver Teilnehmerkreis an Top-Locations

Zu diesem Event

Nach zwei Events in München findet am 17. April in Hamburg das dritte Crypto49ers-Bootcamp mit dem Schwerpunkt "Bitcoin & Geldpolitik" statt. Einen Monat vor dem Bitcoin-Halving Termin, an dem sich die Geldmengenschöpfung von Bitcoin halbiert und somit noch rarer wird, wollen wir uns zu verschiedenen Hintergrund-Themen in exklusiver Location mit Blick auf die Hamburger Alster austauschen.

Stimmen zum letzten Bitcoin-Bootcamp:

Dirk Freytag (EX-CEO ADTECH und GF Contentpass): "Nach diesem intensiven Tag habe ich verstanden, welche Ideen und vor allem welche Potentiale hinter Crypto stehen. Ich freue mich auf neue tiefe Einblicke in toller Atmosphäre auch im kommenden Jahr!"

Dr. Oliver Bohl (Direktor Digitale Kanäle, KfW Bankengruppe): "Ein sehr intensiver Tag mit absolut kompetenten und klaren Vortragenden und praxisnahen Sessions - für mich waren wichtige Basics dabei und auch bei spezifischeren Themen konnten ich mitdenken. Das Ganze lebt zudem vom sehr offenen Austausch der Teilnehmer untereinander."

Diese Agenda erwartet die Teilnehmer dieses Jahr:

8.30-9.30 Registration & Welcome Reception

9.30-10.00 Bitcoin-Skeptiker: Sieben Gründe, die die breite Masse davon abhalten, in Bitcoin zu investieren (Ulf Heyden)

10.00-10.30 Bitcoins Monetary-Policy: Eine komplett neue Dimension des Geldes (angefragt: Jörg Hermsdorf - ConServe)

10.30-11.00 Stock2Flow: Welche Auswirkungen hat das Halving auf den Bitcoin-Preis in den kommenden Jahren? (angefragt: Manuel Andersch - BayernLB):

11.00-11.30 Geldpolitik der Notenbanken: Wie steht es um das Finanzsystem, was ist Modern Money Theory (MMT) und warum kommen digitale Zentralbankwährungen? (Angefragt: Alexander Bechtel - Uni St. Gallen)

11.30-12.00 Kann Bitcoin verboten werden? Rechtsnatur und Rechtsschutz für Bitcoin unter verfassungsrechtlichen Aspekten (Rechtsanwalt Dennis Hillemann, KPMG)

12.00-12.30 Bitcoin-Experten Diskussionsrunde

12.30-13.30 Lunch

13.30-14.30 Bitcoin-Privatsphäre: Wird das Protokoll von Bitcoin mit Taproot & Schnorr-Signatures künftig so anonym wie Monero und ist das wirklich gut für Bitcoin? (N.N.)

14.30-15.15 Bitcoin-Testament: Was muss ich bei der Absicherung von Bitcoin-Keys für den Erbfall beachten? (N.N)

15.15-15.30 Kaffeepause

15.30-16.00 Panel zu Bitcoin-Privatsphäre und Sicherheit: Was passiert wenn Bitcoin so privat wird wie Monero?

16.00-17.45 Praktische Workshops an verschiedenen Marktplätzen:

- Bitcoin Lightning Workshop (N.N.)

- Praktische Anwendung von sicheren Bitcoin-Hardware-Wallets (N.N.)

- Privacy-Wallets: Welche gibt es und wie wende ich sie an? (N.N.)

Optional findet am Abend im Boothaus Hafencity wieder das kultige Carnivore-Dinner (3-Gänge-Menu) statt ab 18:30 Uhr. Tickets hierfür können zusätzlich separat erworben werden.

Mit Freunden teilen

Datum und Uhrzeit

Veranstaltungsort

Sturmfreie Bude

Lübecker Straße 1

22087 Hamburg

Germany

Karte anzeigen

Dieses Event speichern

Event gespeichert