Crashversuch - HTW Berlin

Aktionenbedienfeld

Der Ticketverkauf endet bald

Crashversuch - HTW Berlin

Am Eventtag wird ein übliches Landstraßen-Unfallszenario nachgestellt. Der Frontalaufprall eines vollbesetzten Pkws auf ein Brückengeländer.

Zeit und Ort

Datum und Uhrzeit

Veranstaltungsort

Gustav-Meyer-Allee 25 Gustav-Meyer-Allee 25 TU Berlin, TIB 13 13355 Berlin Germany

Karte und Wegbeschreibung

Wegbeschreibung

Zu diesem Event

  • 5 Stunden
  • Mobile E-Tickets

Der Crashversuch wird von Studierenden der HTW Berlin organisiert und durchgeführt. Auf der Crashbahn der TU-Berlin wird ein vollbesetzter Mittelklasse-Pkw mit Landstraßengeschwindigkeit gegen ein Stahlgeländer gecrasht.

Mit hoher Geschwindigkeit trifft das Fahrzeug auf die Barriere. Dabei ist eine massive Eindringung des Geländers in den Motorraum zu erwarten. Durch die schmale Frontgeometrie des Geländers kann es zu einem verspäteten Zünden der Airbags kommen. Das stellt für die vorderen Insassen, dargestellt durch zwei Crashtestdummies, eine besondere Gefährdung dar. Auf der Rücksitzbank des Fahrzeugs sitzen zwei Kinderdummies in Kindersitzen. Die Kindersitze sind hierbei mit ISOFIX-Nachrüstkonzepten an der Sitzbank befestigt. Als Zusatzuntersuchung sollen die ISOFIX-Nachrüstsets auf ihre Crashsicherheit untersucht werden. Im Anschluss an den Crash wird Fachpersonal alle noch intakten Airbags des Fahrzeugs vor den Augen des Publikums zünden.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist komplett kostenfrei und dient der reinen Forschungsarbeit.

Ort: TU Berlin, Gebäude TIB 13, Gustav-Meyer-Allee 25, 13355 Berlin

Wann: 16.12.2022 ; 9 Uhr - 14 Uhr

Die Studierenden der HTW Fahrzeugtechnik würden sich sehr über Ihre Teilnahme und Interesse an der Veranstaltung freuen.


Der Ticketverkauf endet bald