Free

Art as Hope: Painting and Bridgebuilding 2002–2019 / Kunst als Hoffnung: Ma...

Event Information

Share this event

Date and Time

Location

Location

Nordic Embassies - Felleshus

Rauchstraße 1

10787 Berlin

Germany

View Map

Event description

Description

Kunst als Hoffnung: Malerei und Brückenbauen 2002–2019

Künstler Henrik Placht im Gespräch mit Nabi Nara

In seiner neuen Monografie - »Paintings and Bridgebuilding. Travels from 2002 - 2019« - verarbeitet der Maler Henrik Placht seine Reisen nach Palästina, Vietnam und Nordkorea. Das Buch, das im KERBER Verlag erschienen ist, spiegelt sowohl seine persönliche Entwicklung als auch die Veränderung seines künstlerischen Schaffens und macht deutlich, wie Kunst und Kultur einander beeinflussen können.

Am 12. Februar 2020 um 19 Uhr wird die Monografie »Paintings and Bridgebuilding. Travels from 2002 - 2019« im Felleshus der Nordischen Botschaften in Berlin vorgestellt.


Begrüßung: Aslaug Nygård, Botschaftsrätin der Kgl. Norwegischen Botschaft

Einleitende Worte: Birte Kreft, Programmleiterin im KERBER Verlag

Gespräch in englischer Sprache zwischen dem norwegischen Künstler Henrik Placht und der in Berlin lebenden Kuratorin Nabi Nara.

Adresse: Felleshus der Nordischen Botschaften, Rauchstraße 1, 10787 Berlin-Tiergarten

www.nordischebotschaften.org


»Paintings and Bridgebuilding. Travels from 2002 – 2019« von Henrik Placht (*1973) ist die vielschichtige Chronik einer langjährigen persönlichen und künstlerischen Reise: Nach seinem Abschluss des Studiums der Malerei in Bergen und Berlin stellte der Norweger fest, dass ihm das bloße Dasein als Maler nicht ausreichte. So initiierte er 2002 die Gründung der International Academy of Art in Ramallah und schuf einen Ort der Verständigung inmitten des Konflikts. Im Anschluss lebte und arbeitete er mehrere Jahre in Vietnam und Nordkorea – stets auf der Suche nach neuen Eindrücken und Erfahrungen.

Die Begegnungen mit unterschiedlichen Menschen, Ländern und Kulturen haben nicht nur Placht selbst verändert, sondern auch seine Malerei beeinflusst: Waren seine Bilder zunächst von strengen geometrischen Kompositionen geprägt, bereichern nun auch das arabische Ornament und asiatisches Licht seine künstlerische Sprache.

Der KERBER Verlag ist ein unabhängiger, internationaler Kunstbuchverlag mit Dependancen in Bielefeld und Berlin. Seit 1985 veröffentlicht der KERBER Verlag in enger Zusammenarbeit mit Künstlern, Gestaltern, Galerien, Museen und Stiftungen hochwertig ausgestattete Bücher zu zeitgenössischer und moderner Kunst sowie zu Fotografie und Kultur.

------------------------------------------------------------------------

Art as Hope: Painting and Bridgebuilding 2002–2019

Artist Henrik Placht in conversation with Nabi Nara

In a new monograph - Paintings and Bridgebuilding. Travels from 2002 – 2019 - the Norwegian painter Henrik Placht depicts his travels to Palestine, Vietnam and North Korea. The book, published by Kerber Verlag, reflects both his personal development and the transformation of his artistic oeuvre, making it clear how art and culture can influence each other.


Welcome by Aslaug Nygård, Counsellor at the Royal Norwegian Embassy

Introduction by Birte Kreft / / Program Director at Kerber Verlag

Conversation between the Norwegian artist Henrik Placht and Berlin-based curator Nabi Nara


February 12, 2020 at 7 pm

Felleshus of the Nordic Embassies

Rauchstraße 1

10787 Berlin

www.nordischebotschaften.org

Paintings and Bridgebuilding. Travels from 2002 – 2019 by Henrik Placht (*1973) is a multi-layered chronicle of a long-term personal and artistic journey. After finishing his study of painting in Bergen and Berlin, the Norwegian artist realized that a simple painter’s life would not be enough for him.

In 2002 he initiated the founding of the International Academy of Art in Ramallah, creating a place for understanding in the midst of a conflict. Afterward he spent several years living and working in Vietnam and North Korea, always on the search for new impressions and experiences.

Placht’s encounters with various people, countries, and cultures not only changed him as a person, they also influenced his painting. Although initially his paintings were characterized by strict geometrical compositions, now Arabian ornament and Asian light enhance his artistic language.

KERBER is an independent international art book publisher with branches in Bielefeld and Berlin. Since 1985, KERBER publishes ambitious, top-quality, and individualized books on contemporary and modern art, on photography and cultural history.

Share with friends

Date and Time

Location

Nordic Embassies - Felleshus

Rauchstraße 1

10787 Berlin

Germany

View Map

Save This Event

Event Saved